Skip to content

QSM

Jedes Jahr bekommen die Universitäten vom Land Baden-Württemberg einen bestimmten Betrag zugeteilt, mit dem die Lehre verbessert werden soll. Für etwa 11% dieser Mittel haben wir Studierenden ein Vorschlagsrecht. Das sind die so genannten studQSM. Wir Studierenden an der medizinischen Fakultät Mannheim können so für jährlich gut 100.000€ Vorschläge einreichen.


Mit diesen Geldern konnten in den letzten Jahren verschiedene Projekte finanziert werden.

2018

Im Jahr 2018 standen uns insgesamt 95.356,06€ zur Verfügung. Mit diesen konnten wir folgende Projekte finanzieren:

  • Amboss Volllizenz 2019
  • Vorlesungsaufzeichnungsprogramm Panopto (als Startfinanzierung haben wir 50% der Kosten übernommen)
  • Notfallinitiative
  • Laparoskopieinitiative
  • First aid for all
  • Anschaffung von ausleihbaren iPads in der Bibliothek
  • Bibliotheks-Sonderetat für die Anschaffung von neuen Büchern

2019

Im Jahr 2019 standen uns insgesamt 105.856,13€ zur Verfügung. Mit diesen konnten wir folgende Projekte finanzieren:

  • Amboss Volllizenz 2020
  • Meditricks Campuslizenz (Juni '19 - Mai '20)
  • Notfallinitiative
  • Laparoskopieinitiative
  • Sono4you
  • Anschaffung eines weiteren, moderneren Sonographie-Gerätes für Sonotutorien
  • Acht externe Bildschirme in der Bibliothek
  • Bibliotheks-Sonderetat für die Anschaffung von neuen Büchern

2020

Für das Jahr 2020 stehen uns insgesamt 106.944,07€ zur Verfügung.

In der erste Stufe konnten wir damit bereits folgende Projekte finanzieren:

  • Notfallinitiative
  • Laparoskopieinitiative
  • Sono4you
  • Sezierkurs
  • HNO Leuchten für die UaKs im 3. und 4. Jahr im Thesima.
  • Lupen für die PJler/Famulierenden in der Augenklinik

Über die Vergabe der restlichen Mittel wird Mitte Mai abgestimmt.

Du hast Ideen? Dann melde dich bei unserem Finanzer unter vs-finanzen@fimm-online.de.


Weitere Informationen findest du hier auf der Seite des StuRa.

Bei Fragen kannst du dich gerne unter vs-finanzen@fimm-online.de melden.